RIP Incredible Hagen

Dieses Thema im Forum "Friedhof" wurde erstellt von Mudskipper, 25. September 2016.

  1. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß115.175
    Kein großer Spieler, keine Legende, aber irgendwie doch ein Teil meiner frühen musikalischen Sozialisation und wohl der erste Bassist, den ich mit Namen kannte.
    Allet Jute Hagen, schade ditte schon jehn musstest.
     
  2. TheSinner

    TheSinner Unangebasster Maximalverwirrter

    Bassix:
    ß10.141
    Shyce... Hagen hab ich anno 86 als pickeliger Teenie in Stadthagen zum ersten mal live gesehen. Irgendwie passte er damals rein optisch nicht wirklich gut in so ne Punkkapelle... zudem beherrschte er sein Instrument. Aber um Meilen besser als Sahnie.

    So long, Hagen. Ruhe in Frieden
     
  3. W.A.S.P.chen

    W.A.S.P.chen Tinkety tonk and down with the Nazis

    Bassix:
    ß31.120
  4. schepper

    schepper psychedelic man

    Bassix:
    ß2.366
    moin,

    weia!:O!:-(

    r. i. p. hagen
     
  5. Michiagi

    Michiagi Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.125
    Traurige Nachricht! Immerhin durfte er in der Besten Band der Welt spielen!
    RIP Hagen!
     
  6. BassTart

    BassTart verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank

    Bassix:
    ß11.376
    Ja, ich hab's heute morgen in der SZ gelesen...:-( Kann mich den Vorrednern nur anschließen. Nicht der größte Musiker, aber die "Faust auf's Auge" bei den Ärzten in dieser Zeit. Die "Nach uns die Sintflut" war der Soundtrack meiner ersten WG.
    Und irgendwie hat der Unglaubliche glaube ich den Grundstein gesetzt, daß ich heute donnergevögelt bin. Meine Herren war der stylo mit dem Bird auf der Bühne!:lechz:
    Adieu Hagen....
     
    Ray Mahogany gefällt das.
  7. madmanjens

    madmanjens Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!

    Bassix:
    ß24.194
    Ich hatte das Vergnügen ihn nochmal als kurzes Gastspiel auf dem 15 Jahre netto auf dem Mariannenplatz zu sehen. Und obwohl es wenig wirklich aufregendes an ihm gab, ist das Publikum bald ausgeratet vor Begeisterung. Er ist für uns Alte hat doch "dierichtigenÄrzte". Und wer hat die nicht in Sturm und Drang geliebt?

    55 ist echt zu früh! Mitgefühl und Beileid an Anja und die Kinder. Machs gut Hagen, wir werden Dich vermissen

    Kann es sein, dass 2016 sich wieder etwas beruhigt hatte? Bis Mitte des Jahres dachte ich zum Dezember sind wir alle tot. Jetzt wurden die Horrormeldungen gerade weniger, da vermissen wir Hagen.
     
    Ray Mahogany gefällt das.
  8. Groovy McBass

    Groovy McBass lefayfiziert

    Bassix:
    ß741
    2016 - das Jahr der sterbenden Musiker... Hagen hätte während seiner Zeit bei den Ärzten mehr Aufmerksamkeit verdient. Dank ihm konnten sie weiter machen und das bis heute! Danke, Hagen!!!
     
  9. dumbopop

    dumbopop kann´s nicht lassen..

    Bassix:
    ß15.314
    als 1. ärzte-basser ist natürlich sahni in erinnerung. zu "zu spät" hab ich partyfox in der tanzschule geschoben, claudias schäferhund, paule usw. und natürlich der weckruf "sahni, basssolo!" da war endlich mal der basser gefeatured.

    aber nu hats den hagen getroffen. die indizierte "die aerzte", mit grandiosen songs wie gwendoline oder geschwisterliebe haben die jungs musikalisch nochmal auf ein anderes level gehoben, finde ich.

    55 ist echt kein alter, danke für die erinnerungen an meine jugend. hau rein, hagen!
     
  10. Basshoschi

    Basshoschi Well-Known Member

    Bassix:
    ß99.639
  11. Aeonflux

    Aeonflux Member

    Bassix:
    ß2.193
    Ich find ja Sahnie war damals der beste Musiker von den dreien... der Basslauf von "Du willst mich küssen" stammt ja offenbar auch aus seiner Feder, und den finde ich richtig gut, und auch gut gespielt.

    "The incredible Hagen" war jedenfalls sehr cool. Die alte Schallplatte "...das ist nicht die ganze Wahrheit" mit dem Featuring.. drauf ist in guter Erinnerung geblieben.
    RIP 4. Arzt.
     
  12. married05

    married05 Member

    Bassix:
    ß485
    Straight und auf den Punkt, Hagen war cool...
    Sehr traurig.
    RIP
     
  13. manu

    manu Ohrbassmusgenießer

    Bassix:
    ß786
    Ich war auch damals auf dem 15 Jahre netto Konzert. Es war eines der geilsten Spektakel in meiner Jugend! Und ich habe mich echt gefreut diese Band in der Formation mal kurz zu erleben. Mir sind bei der Nachricht und dem Besuch der Ärzte-Homepage mehrere Schauer übern Rücken gelaufen.

    Außerdem hab ich mit einem Gitarristen, im Schrebergarten seiner Eltern, angefangen DÄ-Songs nachzuspielen, woraus dann auch die erste Band mit mir am Bass geboren wurde.

    Wirklich traurig. Das sind Augenblicke, in denen man innehält, Momente, die einem die eigene, unabwendbare Vergänglichkeit vor Augen führen. Vielen Dank für dein Schaffen Hagen.
     
  14. Thorben76

    Thorben76 Hier könnte ihre Werbung stehen

    Bassix:
    ß11.577
    Der stammt von Manne Praeker (RIP) bekannt durch Spliff oder Nina Hagen Band.
     
    TheSinner, Aeonflux und Ray Mahogany gefällt das.

Diese Seite empfehlen