Gallien-Krueger-Amps: Bob's Home

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von Nymi, 12. Januar 2014.

  1. Nymi

    Nymi Friesischer GK-Missionar

    Bassix:
    ß265.937
    Nach einem dezenten Hinweis eröffne ich (feierlich :bier:) diesen Fred als Heimat für alle Fans der Gallien-Krueger Amps und Boxen.

    Aufi geht's!

    Edith:

    Auf Anregung von @drone habe ich mal die Carakterisierung der unterschiedlichen Baureihen hierhin kopiert. Zuerst kommt @Noble zu Wort:

    Alte 400 RB`s (Mark I,II) - kompakt, warm, fett, direkt, auf Wunsch seeehr rotzig. Sehr laute 200 Watt. Endstufe kann man schön kitzeln. Contour, Hi-Boost low-Cut (nicht regelbar). Ideal für Clubgigs oder kleinere Bühnen. Auch zum Proben super.

    @Siköx ergänzt:
    Kann ich so unterschreiben.
    Der Amp ist aber nicht so "hochauflösend und impulstreu" wie moderne Amps
    Der Bass wird angedickt, bekommt einen geilen Schnalz und so sehmige Tiefmitten, wenn man ihn aufmacht.

    800 RB - Basiert auf dem 400er, nur das er 100 Watt mehr hat und das Bi-Amping feature. Dem 400er ähnlich. super direkter Rockamp, der aber nicht so schnell die rotz-Zerre geht wie der 400er. Zudem ist er ne Ecke größer und schwerer. Ich behaupte mal, der reicht mit entsprechenden Boxen für ne größere Bühne.

    MB 150 III S /150 E Topteil - Die Bedienfeatures kann man überall im Netz nachlesen. Regelbarer Contour. Sehr direkter Sound mit Hochmittennase:-) Kann schön rotzen. Mit dem Contour schön in den Griff zu bekommen. Mir hat der Sound sehr gut gefallen, da sehr durchsetzungsfähig. Nicht ganz so warm und dick wie die alten RBs. Mit der Kombo ist man mit dem internen 12er Speaker bei lauteren Proben aufgeschmissen. Das war der Grund warum ich das sonst so gute Stück verkauft habe. Das Ding mit 200 Watt und nem 15er Speaker oder 2x10 bei ca 15-18 Kilo...was ein Traum!

    MB 500/MB Fusion 500 - Wiegen um die 2 Kilo, regelbarer Contour. Entgegen der komischen Meinung, diese Amps würden steril klingen, finde ich sie eher etwas aufgepustet in den Bässen, aber das kann man wegregeln. Der Sound ist voll okay und auch typisch Gallien. Es sind die einzigen Amps, bei denen ich die Angabe von 500 Watt an 4 Ohm seeehr ambitioniert finde. Mein 400RB kann lauter:-) Die Vorstufe des MB Fusion gefällt mir sehr gut. Finde diesen Amp klanglich auch nochmal ne Ecke natürlicher und rotziger als den normalen MB 500.

    Neue RB Reihe. Kenne den 700er II und den 1001er: Super variable Druckmacher mit recht vielen Optionen. auf 12 Uhr geht der Amp ein bisschen in Richtung der MB 150er, nur dass sofort ein unglaublich direkter Druck aufgebaut wird. Nicht so aufgeblasen in den Bässen wie bei den MB Digis, sondern einfach kraftvoll und souverän. Nicht so kompakt und warm wie die alten RBs, dafür sehr transparent, auf Wunsch aber rau (Boost Regler). Nix matscht, der Sound setzt sich wunderbar durch bzw fügt sich ein und ist nie unangenehm...es sei denn man wählt Extremeinstellungen. Ich denke hier sind mit den passenden Boxen sehr viele Möglichkeiten drin. Beide Amps sind wirklich schweinelaut.

    Und @Soonix schreibt über den Fusion 550:

    Fusion 550 - 3HE Head, mit 3 Vorstufen röhren und einer 500watt Class-G Endstufe. Er besitzt auch einen Conturregler, regelbar auf 800 oder 500 HZ. Zudem sind die Potis mit Motoren angesteuert, dadurch besteht die möglichkeit 2 Settings zu speichern und diese über einen Fussschalter zu wechseln. Zum Sound, Baut schnell heftigen direkten Druck auf. Für meinen Geschmack sehr ausgeglichen, nichts wirkt aufgeblasen und nicht ist zu leise. Kein wummern in den Bässen kein überlautes klakern in den höhen. Obwohl dies mit Extremeinstellungen sicher zu provozieren wäre. Die Vorstufe lässt sich anzerren und das GK -Growl lässt den Sound richtig Böhse erscheinen. Den Bi-amping teil konnte ich noch nicht testen, spiele den Amp über eine 410 Warwick Box an 8 ohm, bei der Box ist noch platz nach oben, auch wenn dies fast nimmer notwendig ist. Der Amp wird in einer Melodic Groove Metal Band gequält.

    Member @Floyd Pepper schreibt zum MB 200 (zu dem Digi-Ding, nicht zum legendären Combo!):

    Zum MB 200 kann ich noch beisteuern, dass diese Pralinenschachtel recht gut klingt.
    ( Ich spare mir mal Beschreibungen wie "crispe Höhen " und "durchsetzungsfähige Halbtiefmitten")
    Im Vergleich zum MB150S allerdings nicht so angenehm warm. Das Phänomen, das ab 12:00 Uhr nicht mehr viel kommt, kann ich bestätigen. Er reagiert dann nicht mehr so dynamisch auf das Bassspiel. Angeschlossen an eine 215 reicht es auch um bei lauteren Proben gegen zwei Gitarren anzukommen. ( Coverrock mit Plektrum gespielt). Alles gut.
    Momentan kämpft er an einer GK Neo 112. Und hierbei merkt man, dass er ab höheren Pegeln das Signal irgendwie nicht mehr so schön rüber bringt. ( Eher so eine Gefühlssache, quasi unbeschreiblich :rolleyes: )
    Der "große Augen bei Mitmusikern-Moment" ist aber dennoch sehr schön: " Soviel Lautstärke aus so einer kleinen Kiste??"
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2014
  2. drone

    drone Well-Known Member

    Bassix:
    ß29.715
    es ist vollbracht!!! :bier:

    meiner: gk 400rbII
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2014
  3. allerbest

    allerbest Tut nichts zur Sache!

    Bassix:
    ß10.312
    GK ist toll!!:D
     
    Groovy McBass gefällt das.
  4. stoiker

    stoiker Active Member

    Bassix:
    ß6.102
    Count me in!

    Ich suche derzeit noch ein paar Poti-Kappen und Rackwinkel für meinen 800RB. Leider meldet sich der Partservice von Thomann nicht zurück. Hab's jetzt schon zwei mal mit unterschiedlichen Mail-Adressden probiert... Hat sonst noch jemand eine Idee um - möglichst günstig - an die Teile zu kommen?
     
  5. Schrotty

    Schrotty Clonekrieger

    Bassix:
    ß16.299
    Und wie soll man diesen Thread in der Suchmaschine finden ? :zyklop:
     
  6. Basseman3

    Basseman3 Was nicht basst wird bassend gemacht.....

    Bassix:
    ß9.791
    G-K rulz!
     
  7. lazarus_04

    lazarus_04 searchin' for a deeper pocket

    Bassix:
    ß36.796
    Hier meld! Ich bin regelrecht süchtig!

    Ich habe meine Potikappen in den USA bestellt. War echt nicht günstig.:rolleyes:
    Den Rest verkauf ich.

    https://www.bassic.ch/threads/verkaufe-potiknöpfe-gallien-krueger-800rb-400rb-i-ii-5€.14840005/
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2014
  8. Chuck

    Chuck Chorknabe

    Bassix:
    ß193.627
    Und wer ist Bob?
     
  9. Noble

    Noble The green beast

    Bassix:
    ß62.788
    Jawoll
    coole Sache, hier fühlt man sich doch zuhause.

    Meine Schätzchen

    400RB II
    MB 150SIII
    MB Fusion 500

    ein Lobgesang auf Mr. Gallien und seine Produkte.

    hier meine neuste Errungenschaft

    [​IMG]
     
  10. Noble

    Noble The green beast

    Bassix:
    ß62.788
    Nee der Film hieß: "Was ist mit Bob"? (großartig, sehr sehenswert)
     
  11. Basseman3

    Basseman3 Was nicht basst wird bassend gemacht.....

    Bassix:
    ß9.791
    Vielleicht so:

    Dies hier ist der Gallien-Krueger User-Thread! (allerdings darf man dann nicht nur nach Titeln suchen).

    "Bob" kommt vom Vornamen des Firmen-(Mit-)-Gründers: Robert Gallien
     
  12. stoiker

    stoiker Active Member

    Bassix:
    ß6.102
  13. Basseman3

    Basseman3 Was nicht basst wird bassend gemacht.....

    Bassix:
    ß9.791
    Hallo,

    Mein G-K Equipment ist nicht sehr zahlreich (aber es reicht, weil es halt G-K ist! )

    MB150S-III-Topteil (zum Befeuern von 1 oder 2 Hartke HyDrive Hx112 oder meiner ollen 210er H&K-Box),

    plus wöchentliche Benutzung eines GT400RB-IV an einer Box Neo 112-II bei meinem Basscoach.
     
  14. Chuck

    Chuck Chorknabe

    Bassix:
    ß193.627
    Danke, basseman3!
     
  15. Bass@JMB

    Bass@JMB Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.406
    Meinen 1001 RB-II hab ich vor kurzem verkauft, aber es war ein echt toller Amp. GK hat definitiv was drauf.
     
  16. Bassman Spiff

    Bassman Spiff Himbeertoni

    Bassix:
    ß4.262
    Boah....Noble....MBFusion mit FMC-Box - legga. Du lebst meine Träume. Da ist das Equipment leichter als der Bierkasten.

    DAS ist Fortschritt, der die Menschheit weiterbringt (nicht so alberne Sachen wie....Feuer, Weltfrieden, Adiletten).
     
    Noble gefällt das.
  17. dune2k

    dune2k Active Member

    Bassix:
    ß2.946
    Ich bin über GK auch bei Thonann gelandet und war mit jemandem in Kontakt. Mailadresse ist sc.spareparts@thomann.de und die Bezeichnung nach GK ist:
    P# 100-0102-0 (CAP, .72 APLS SPLINE SH)
    P# 100-0103-0 (KNOB, .72 APLS SPLINE S)

    Bei Thomann gibt es das ganze nur im Set, Kostenpunkt 3,90€ plus 5€ Versand bei unter 25€ Bestellung. Hat sich dann im Endeffekt für 2 Knöpfe nicht gelohnt. Wie viele brauchst du denn, ggf. würde sich eine Sammelbestellung lohnen...
    Rackwinkel könnten sie auch haben, bringen mir aber soweit ich das beurteilen kann für den alten 400RB nichts... :|

    Familienfoto ist bei mir im 400RB-Thread zu finden. ;-)
     
  18. Bassman Spiff

    Bassman Spiff Himbeertoni

    Bassix:
    ß4.262
    Unter der Adresse bei Thomann müsste sich Herr Oppelt melden. Wenn nicht - ruf ihn an - unter Tel.: +49(0)9546 / 9223-8305

    Falls alle Stricke reissen, kannst Du es auch direkt bei einem von Bob's Technikern versuchen. Unter Mailadresse Tech01@gallien.com wird sich Luis Santoyo melden - sehr freundlich und hilfsbereit, aber halt über dem Äquator drüben in 'Murica.
     
  19. stoiker

    stoiker Active Member

    Bassix:
    ß6.102
    Danke für eure Antworten!

    Genau an die Mail-Adresse habe ich meine Anfragen geschickt. Die erste ist schon einige Wochen her. Könnte im Spam gelandet sein, deswegen habe ich es vor ein paar Tagen nochmal von einer meiner anderen Mail-Adressen probiert. Aber wenn's die da eh nur als Set gibt, ist das auch wieder uninteressant. Ich brauche nämlich sieben und das ist für mich dann doch unverhältnismäßig teuer, wenn ich bedenke, dass die Kappen im US GK-Store nur $ 0,90 kosten.

    Es direkt über GK zu probieren wäre auch noch eine Idee, wobei die ja explizit schreiben, dass man sich an die entsprechenden Vertriebe wenden soll.
     
  20. Noble

    Noble The green beast

    Bassix:
    ß62.788
    Ich kann nur jedem mal anraten den MB fusion (500 oder 800) zu testen und sich ein eigenes Bild von der Röhrenvorstufe zu machen. Meiner muss den Langzeittest ja erst noch meistern, ich wäre sehr froh wenn er sich bewähren würde, denn er hat alles was ich brauche..wirklich alles.
     

Diese Seite empfehlen