AfD will Auftritt einer Band verbieten lassen (und noch mehr)

Dieses Thema im Forum "Off "Off Topic"" wurde erstellt von Shim, 28. April 2016.

  1. Shim

    Shim Guest

    Bassix:
    ß
    Falls einer meinen sollte, das wäre irgendwie alles weit weg und würde das, was wir im weitesten Sinne so tun, nicht betreffen:

    http://www.spiegel.de/kultur/gesell...otsantrag-gegen-slime-auftritt-a-1089760.html

    Interessant dabei auch:
    (Nein, ich kenne die Band nicht. Die muss mir nicht gefallen. Ich bin selbst auch kein Punker. Das tut aber alles nichts zur Sache. Es geht hier ums Grundsätzliche.)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2016
    classic70s, subsonic777 und uncool sam gefällt das.
  2. schepper

    schepper psychedelic man

    Bassix:
    ß1.947
    moin,

    gruselig! so fängt das an.:O!:teufel:
    wohin das führen kann hat die geschichte gezeigt.B)
    also immer schön aufpassen!
     
    uncool sam und Tomtom gefällt das.
  3. alice303

    alice303 Großmogul... äh, wie schreibt man "maul" noch mal?

    Bassix:
    ß72.185
    vielleicht sollte man als band mal versuchen, eine veranstaltung der afd verbieten zu lassen...
     
  4. Shim

    Shim Guest

    Bassix:
    ß
    Hatte nicht 1980 fast jede Punkband solche Texte? Das gehörte doch quasi zum "guten Ton" in der Szene.
     
  5. schepper

    schepper psychedelic man

    Bassix:
    ß1.947
    :O!:D
     
    Siköx, Schugger, Grebnesor und 2 anderen gefällt das.
  6. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß105.869
    Schade das die Polizei nicht weiß, das dieses Lied von der Band nicht mehr gespielt wird und seit fünf Jahren auf den Index steht. Dazu stammt das Lied auch aus einer Zeit, wo auch die Polizei alles andere als zimperlich war.
    Und wenn ein Polizeigewerkschafter mit der Jungen Freiheit redet, ja was soll ich denn davon halten...xx(
     
  7. Shim

    Shim Guest

    Bassix:
    ß
    Was ist denn Reinhard Nilya für ein Vogel?

    Demonstranten mit Busen? Vom Steuerzahler bezahlt?
     
    Michiagi und schepper gefällt das.
  8. uncool sam

    uncool sam what we do is secret

    Bassix:
    ß31.606
    So ist das. :cheer:
    Naja... *hüstel* ...Slime spielen das Lied schon so ab und an, habe sie adings länger nicht gesehen. Und ja, der song ist von...1981 odersoweißichnichtmehr und ist mittlerweile so eine Art Folklore. Das es immer noch so provoziert, hätte ich nicht gedacht.
    Na, da kennt sich aber einer so richtig aus! Ey, es geht hier um den Hafengeburtstag, da is nich mit Maikrawallen. Slime sind schon lange nicht mehr die Speerspitze der autonomen Szene. Und haben vor 3 oder 4 Jahren schon auf dem HG gespielt, es gab keine Zwischenfälle.
    Hier geht es um ganz unverhohlene Zensur, die AfD nutzt diese Gelegenheit, um auf sich aufmerksam zu machen, sonst nix. Raffst du das nicht??? Das sich Politiker aller anderen Fraktionen gegen die Eingabe der AfD wenden, finde ich höchst löblich, sogar fast erstaunlich, da Slime nun wahrlich nicht zu den Lieblingen des Senats gehören.
    Tststs, Reinhard, ehrlich...

    cheers
    us
     
  9. subsonic777

    subsonic777 Well-Known Member

    Bassix:
    ß23.704
    Absolut. Der zeitliche Kontext ist schon ziemlich wichtig und muss man heute auch nicht allzu ernst nehmen. Eher ein kleiner Ausflug in die Geschichte. Nur schade, dass die sich in Leipzig dann wie Rockstars aufgeführt hatten. Das war schon ein Legenden-Selbstmord.

    Weil die antifa - trotz vieler Bekloppter, die es auch da gibt, wichtig ist. Ganz einfach: weil der Staat Überfälle von rechts seit der Wende nicht verhindert hat. Im Gegenteil...nach meiner Beobachtung werden gegen Faschismus oder z.B. für Flüchtlinge engagierte Menschen zumindest in ostdeutschen Bundesländern nicht geschützt. Man hat eher das Gefühl, die Exekutive sieht sie als Feind. Man muss nur mal mit entsprechenden Menschen sprechen. Im Alltag bedeutet das übrigens, dass die Bewegungsfreiheit stark beschränkt ist, weil man bestimmte Gegenden besser meidet. Oft ist die antifa in diesen Gegenden die einzige Kraft, die gegen Nazis vorgeht. Bei der Blindheit auf dem rechten Auge sind Verhärtungen der Fronten ein selbstgemachtes Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2016
  10. hank amarillo

    hank amarillo Active Member

    Bassix:
    ß1.854
    Und was kaum einer weiß: Die Demonstrationsgehälter der Antifa e.V. sind im Zuge der letzten Diätenerhöhung angepasst, will sagen nach oben korrigiert worden.
    Ebenso die Freibier-Pauschale in den Demo-Zubringern (=BuSsen)...
    Muss man wissen!!11!!

    Heute morgen kopfüber in die PI-News gefallen?
     
  11. Michiagi

    Michiagi Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.375
    Slime sind wirklich ein Teil der "Deutschsprachigen Punkrock Geschichte", genau so die beiden angekreideten Songs.
    Ich find die Songs und die Band gut! Diese Rechts Populistischen Vereinigungen aber sehr schlecht!
    Der Reinhard ist ein armer Kerl, schreibt jetzt einfach das nieder wo irgendwo aufgeschnappt hat... Uiuiui, Klar gehört, oder gehörte die Band mal zur linken Szene:-P Zu was den sonst? Aber Heutzutage sind die wirklich schlimmen "Krawaller" eher am Krawallen interessiert als an den Sachen worum überhaupt "gekrawallt" wird... sozusagen Hooligans oder noch besser gesagt "Hobby Krawaller"
     
    doubleball gefällt das.
  12. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß105.869
  13. hank amarillo

    hank amarillo Active Member

    Bassix:
    ß1.854
    Das die AfD bei SLIME nach dem Song Schnappatmung bekommt, wundert nun auch nicht wirklich:



    Chapeau!
     
  14. 4low

    4low Über-Bayudankse

    Bassix:
    ß80.916
    Ganz einfach... das geht nicht... wenn jetzt alle anfangen, Veranstaltungen verbieten zu lassen, bloss weil ihnen die Message nicht gefällt...xx(
    Es geht um Meinungsfreiheit, und das ist ein Grundrecht... wenn dadurch andere Rechte verletzt werden, dann gibt es in einem Rechtsstaat andere Möglichkeiten, dies zu unterbinden und/oder sanktionieren...

    ... man muss denen ja nicht gleich einen Echo überreichen ... :rolleyes:

    ... aber eigentlich haben die Heinis ja wieder mal genau das erreicht, was sie mit solchen Aktionen bezwecken - nämlich einen Platz in den Headlines...

    Nebenbei bemerkt finde ich Demonstranten mit Busen meist optisch ansprechender als solche ohne...!
    ... naja - vorausgesetzt sie sind weiblich...;-)
     
  15. Schlurch

    Schlurch Well-Known Member

    Bassix:
    ß14.487
    Wenn Slime auf dem Hafengeburtstag spielen, freue ich mich da drauf
     
  16. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.377
    Was ist das denn für ein beleidigter Post? :D
    Habe mich mit Slime nur ein wenig beschäftigt. Deren Biografie gelesen und sie als Vorband der Hosen erlebt. Die Indizierung von Bullenschweine finde ich nach wie vor extrem grenzwertig, da dieses Lied
    Gerichtlich als harmlos eingestuft wurde vor ein paar Jahren.
     
  17. pedro_pantalon

    pedro_pantalon Active Member

    Bassix:
    ß2.154
    Kann die AfD gut verstehen.
    Nachdem das mit der Böhmermann-Anklage geklappt hat, kann man doch auch sowas mal versuchen.
    Ich schüttel sowieso nur noch den Kopf was in diesem Land in den letzten Jahren so abgeht. Spätestens wenn hier die geplanten EU-Polizei-Kontingente stationiert sind (und es leichter wird auf Demonstranten zu schießen weil es nicht die eigenen Landsleute sind) wird es Zeit sich eine neue Heimat irgendwo im Nicht-EU-Ausland suchen ...
     
    doubleball und lila gefällt das.
  18. Ray Mahogany

    Ray Mahogany Resilienter Patient

    Bassix:
    ß141.584
    Da musst du dann aber weit weg gehen und gut suchen, die nationalistisch-faschistische Pest hat sich schon heftig ausgebreitet. Wir stehen auch wieder an der Schwelle dazu...
     
  19. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.377
    Hat sich hier ein Reichsbürger hin verirrt oder wie kommst du auf so ne bekloppte Aussage? Hast du auch nur einen Beweis dafür?
     
    cellkirk74 gefällt das.
  20. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß105.869
    Wenn man überlegt ist es sogar schlimmer als Anfang 90er, wo wir ja schon mal einen Braune Pest Peak hatten.
    Heute sind die Rechten stromlinienförmiger, das ist shyce!
    Ende der 90er habe ich mal eine Doku gesehen, wo es hauptsächlich um Nazibands ging(Störkraft und Co.), da trat so ein gebügelter Nazi-Junganwalt einer der Bands auf, der sagte was ich bis dahin nicht vergessen habe:
    Wenn wir es schaffen geschlossen gemäßigt elitär aufzutreten, dann werden wir wieder gewählt...und da grinste das Arschloch.
     
    Groovy McBass, claudio und lila gefällt das.

Diese Seite empfehlen