Bassic.ch - das größte deutschsprachige Bass Forum

Okt.
20
by bassilisk at 18:45
(1.522 Aufrufe / 11 Zustimmungen)
41 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Eigentlich brauche ich ja gar nix... doch wollte ich immer mal etwas an meinem Sound rumbasteln...


Und alles, was ich so probiert habe, brauche ich nicht: Phaser, Flanger, Chorus, Fuzz - Das ganze Zeug macht mir irgendwie keinen Spass und keinen Sound. GAS ohne Ziel – grauenhaft! Bis auf den Compressor: Mein Bass-Cube hat einen schlichten Ein-Knopf-Compressor, der einen echt guten Job macht: Kein Effekt in den Sinne, es klingt einfach irgendwie besser. Das ist doch noch was drin, oder?! Also: Bassic-SuFu, Google, Thomann etc... GAS geben sozusagen! Da gibt es zwischen „Unverzichtbares ImmerAn“ und „Teufelswerk“ so ziemlich alles zu lesen.Dann doch lieber „unverzichtbar“. Da ich ein kopfgesteuerter Bauchmensch bin und sich meine Schmerzgrenze in einer...
Okt.
14
by Meypelnek at 15:14
(563 Aufrufe / 5 Zustimmungen)
2 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Hatte ich bislang noch nie die medizinische Notwendigkeit erkannt, ein Fuzz-Pedal in den Signalweg meines Basses zu integrieren, so überzeugte mich das Testgerät davon, dass ein wenig Schmutz noch keiner musikalischen Operation geschadet hat.

Vielleicht sollte ich zunächst ganz ehrlich zugeben, dass mich jedes andere Gerät der neuen Ashdown Dr. Green-Serie mehr interessiert hätte als das vorliegende Dr. Green Bearded Lady Fuzz-Pedal. Aber ich habe keinen Grund mich zu beschweren!
Erster Eindruck:


ABL-_MG_4101.jpg
Eine solide Bauweise, eine makellose Lackierung und hübsche cremefarbene Potiknöpfe bestimmen den äußeren Eindruck des Gerätes und lassen nur ein Urteil zu: Wertig! Der aufgedruckte Dr....
Okt.
08
by xBARTZx at 17:40
(668 Aufrufe / 5 Zustimmungen)
6 Kommentare
Anzeigebild.jpg
Hier ein kleines Review zum LTD by ESP D-6 Bass...

Mittlerweile konnte ich den Bass an verschiedenen Amps, bei mehreren Proben und auf einem Gig antesten und mir ein Gesamtbild in Sachen Sound und Handling machen. Da ich kein Experte bin und keine 50 Jahre Erfahrung habe, beschränkt sich das Ganze hier auf meine Eindrücke und soll eher Anfängern und Leuten die mal Lust auf einen günstigen aber guten 6-Saiter haben dienen. Ich hoffe ihr seid nicht allzu streng mit mir...

Kurz die Vorgeschichte, warum es dieser Bass geworden ist...

slide.jpg
Aufgrund der musikalischen Ausrichtung meiner Band war ich gezwungen meinen 4-Saiter auf ein tiefes Tuning zu stimmen (AEAD). Da ich privat lieber „normale“...
Okt.
01
by bassic.ch at 11:42
(1.087 Aufrufe / 18 Zustimmungen)
19 Kommentare
Anzeigebild.jpg
Dieses Mal darf ich was als "User of the month" zum Besten geben, was mir natürlich eine Ehre ist.

Mein Nickname "Basspekoe" stammt von meiner Band "Orange Pekoe", deren Bassist ich nun mal bin. Der "Bass-Pekoe" eben. Eigentlich heiße ich Christian Musiol, werde dieses Jahr 43 Jahre alt und wohne in Seligenstadt (zwischen Frankfurt und Aschaffenburg), komme aber gebürtig aus dem Ruhrpott, weshalb auch meine Hauptband von dort kommt. Beruflich bin ich in der Energiebranche tätig und mit der Musik habe ich eigentlich nie richtig Geld verdient, bzw. verdienen wollen. So brauche ich mich musikalisch auch nicht verbiegen und kann das tun, was mir spaß macht.

Ich habe nach anfänglichen...
Sep.
29
by Paulito at 22:46
(26.501 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
251 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Ich hatte das Glück, einer der ersten zu sein, die das damals neue Glockenklang Blue Soul Topteil ihr eigen nennen können.

Ich habe den Amp mit einem Kristall Solid II 6-Saiter, einem Aku 6 Akustikbass von Magnus Krempel und einem alten, deutschen Kontrabass getestet. Als Speaker dienten mir meine 2 GloKla Space Deluxe Boxen. Den Amp habe ich seit 3 Tagen, es ist also durchaus etwas Euphorie mit im Spiel...

Optik, Handling & Verarbeitung:


Sehr edel, eben typisch Glockenklang. Der Amp ist robust verarbeitet und wirkt sehr hochwertig. Maße, Gewicht und Features kann ja jeder selbst auf der GloKla Homepage noch mal nachlesen. Die Potis fassen sich gut an, sind gut lesbar und haben einen angenehmen Widerstand beim drehen....
Sep.
24
by bassic.ch at 12:05
(1.737 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
31 Kommentare
31138526.jpg
Soeben hat uns diese Nachricht erreicht: Malcom Young verlässt AC/DC.


Malcom Young hat die australische Rockband im Alter von 61 Jahren verlassen. Gesundheitliche Gründe wurden genannt, nachdem er 41 Jahre lang bei AC/DC spielte. Gegründet wurde die Band gemeinsam mit Bruder und Gitarrenlegende Angus Young im Jahre 1973. Sie waren als Kinder mit ihrer Familie aus Schottland nach Australien ausgewandert. Die angekündigte Welttournee 2015 wird stattdessen Neffe Stephie Young spielen.

Bereits im April hatte die Band bestätigt, dass der Gitarrist krank sei und sich eine Auszeit nehme. Es sind keine Details zu seiner Krankheit bekannt, bis auf die Tatsache, dass Malcom aufgrund eben dieses Zustandes...
Sep.
15
by bassic.ch at 12:28
(1.725 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
36 Kommentare
Verlosung_AdamHall.jpg

Bassicer aufgepasst!

In Zusammenarbeit mit Adam Hall verlosen wir folgende drei Kabel:

1. Adam Hall The Rolling Stones Series - Instrumentenkabel
(Neutrik silentPlug 6,3 mm Klinke mono auf 6,3 mm Klinke mono, 6 Meter)
Im Wert von 53,99 € !

2. Adam Hall 5 Star Serie - Instrumentenkabel
(Neutrik 6,3 mm mono auf 6,3 mm mono, 6 Meter)
Im Wert von 26,90 € !

3....
Sep.
08
by bassic.ch at 19:16
(2.157 Aufrufe / 30 Zustimmungen)
44 Kommentare
Anzeigebild.jpg
Jau - ein freundlicher, ja herzlicher Gruß und zugleich eine Ansage: "Servus mitnander!"

Ich komme aus dem Süden Deutschlands. Auch wenn ich einen englischen (oder einen amerikanischen Nick-) Namen habe: Chuck. So werd ich seit 1971 ungefähr genannt, obwohl ich anno 1957 als Karl-Heinz Burger beim Rathaus der Stadt Passau registriert wurde. So, jetzt hab ich den Fragenkatalog, den mir Robin geschickt hat, gleich mit einbezogen. Es war schon eine ziemliche Überraschung als er mich anschrieb. Und ja, ich bin eitel genug um mich auf der Startseite sehen zu wollen. Freuen tue ich mich schon. Zurück zum Thema - musikalisch vorbelastet bin ich eigentlich nicht. Aber es gab immer Musik um mich herum. Im Wesentlichen bin ich in der...
Sep.
01
by Mr Gillan at 15:13
(1.842 Aufrufe / 10 Zustimmungen)
26 Kommentare

Anzeigebild.jpg
Ich habe bisher noch kein Review von einem Status Bass gelesen und deswegen dachte ich mir, dies zu ändern!

Bevor Ihr die Rezension lest möchte ich aber darauf hinweisen, dass dies mein allererstes Review ist. Ich würde mich deswegen sehr über eine Reaktion freuen! (Wenn mich der Teufel reitet und es Euch gefallen hat, werde ich vielleicht ein weiteres Review von meinem Mayones Slogan Classic 4 schreiben).


Vorgeschichte


„Das schreit nach 80ern...!“ Bei Status Graphite Bässen fällt dem ein oder anderen vielleicht der Name „Mark King“, von der britischen Band „Level 42“, ein. Das war auch der Grund, warum ich mich für das Flaggschiff des englischen...
Aug.
25
by alex_de_luxe at 19:13
(2.422 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
18 Kommentare
Black Power_Potisdetail_bearbeitet-1.jpg
Ich habe es doch noch mal geschafft, ein Soundfile mit dem Black Finger zu machen: Der Kompressor wird sozusagen "missbraucht", aber IMHO funktioniert er so besser als in seiner eigentlichen Funktion...

Etwas zum Soundfile:

Eingespielt mit Fender Jazzbass American Standard 2008 in den Blackfinger und über das Line6 Interface mit Garageband aufgenommen. Es ist zu empfehlen, zu lesen, wann ich was spiele, denn nur so hört man, wie genial das Pedal eigentlich ist. Das ganze File ist mit einer Einstellung am Gerät, der einzige Unterschied ist, dass es manchmal eingeschaltet ist, und manchmal nicht.

Soundfile:
https://soundcloud.com/aledeville/ehx-blackfinger-soundfile

Riff 1:

  • ...
Aug.
19
by BassTart at 17:07
(2.621 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
39 Kommentare
123.JPG

Ich wollte euch mal an meinen Erfahrungen teilhaben lassen bezüglich optischen Tunings meines Gibson Thunderbirds und als Vogel- und Schwarzliebhaber ist mir glücklicherweise dieser hier in die Hände gefallen.

Das Ding taugt mir total, von Sound, Handling, Haptik und Optik, aber ich mag kein Plastikzeug! Die Option, dem Vögelchen ein paar in Vollmondnächten nach Entwistle-Spezifikationen aus Graldraht handgewickelte Chrom-PUs zu spendieren wurde nach einem Blick auf die Preisliste der Herren Lull und Lollar und Thunderbuckerranch ganz flugs wieder verworfen - die ticken nicht ganz richtig!(Wen's interessiert: 300 $ pro Pickup! Bei Station Music gibt's das Paar für 640,-€). Am Sound wollt' ich eh nix ändern, also müssen...
Aug.
15
by mainzel99 at 10:36
(1.605 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
10 Kommentare
total_schräg_black.jpg
Ich habe mir diesen Headless-Medium-Brezel-Bass mal kommen lassen(Vorführteil reduziert).

"Traveler Guitars TB-4P Bass Black Showroom-Modell! Lackabplatzer an der Ober-und Unterseite...volle Gewährleistung."
Features:

- Electric Bass Guitar
- Maple Neck
- Alderbody
- Ebonized Rosewood Fingerboard
- 22 Jumbo Frets
- 32 in. Scale Length
- Pearloid Fingerboard Inlays
- 1 3/4 in. Neck Width at Nut
- 10 3/4 in. Body Width
- 1 5/8 in. Body Thickness
- 2 5/8 in. Overall Depth
- 32 in. Length
- 6 lbs. 8 oz. Weight
- P-51 Split Coil Pickup
- Chrome 14:1 Gear Ratio (closed gear) Hardware
- Traveler Guitar Bass Headphone Amp with...
Aug.
13
by alice303 at 14:45
(14.404 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
273 Kommentare
Alice_blog2.jpg


Soll ich es wagen...



... TATSÄCHLICH einen blog zu erstellen? Auch wenn es hier eher so eine Art Thread ist?! Abstruse Theorien, wirres Geschwafel, unerträgliche Blasphemien und lysergsaurer Marxismus? Wer zum Teufel sollte diesen Quark lesen wollen? Na gut. Wenn die Ahnungslosen sich über Alles das maul zerreißen dürfen und rothaarige Punks mit der berufsbezeichnung "blogger" von den Medien hofiert und gehyped werden, habe ich eigentlich die verdammte Verpflichtung, meine Weltsicht in Form verbalen Nutellas anderen Keuten ungefragt und fingerdick auf die Toastscheibe ihres Bildschirmes zu schmieren. Erwartet hier bloß keine politische Korrektheit. Wenn ihr das hier wirklich wollt, lasst alle...
Aug.
11
by schomosapiens at 17:28
(2.264 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
9 Kommentare
Yamaha-BB1024X_Anzeigebild.jpg

Ich habe mir grade einen gebrauchten (wie neuen) Yamaha BB1024x in vintage white zum guten Kurs geleistet und da ich selbst vor dem Kauf über das Gerät wenig fand sind ein paar Infos für Interessierte ja vielleicht von Nutzen.

Optik:

Was ein schickes Bäuschen - für meinen Geschmack ein sehr gelungenes Design! Ich mag die BB-Form. Mir gefällt auch die massive Brücke und der Hals mit Mahagony-Streifen.
Verarbeitung:

Made in Indonesia, habe nichts daran auszusetzen. Mir ist nichts Schiefes oder Wackeliges aufgefallen. Bünde schön entgratet, samtige Halsrückseite für ein gutes Spielgefühl.
Konstruktion:

"Build like a tank" - leider auch so schwer(gefühlte 6Kg)....
Aug.
06
by Mudskipper at 22:01
(7.923 Aufrufe / 3 Zustimmungen)
95 Kommentare
AR00027819_0.jpg
Vorgestern hat mir unser Gitarrist das Ding in die Hand gedrückt - ich habe mich wohl zu oft über (mir) nicht passende Overdrive Pedale ausgelassen.

Erste Eindrücke

Drive, Spektrum(kein simpler Tonregler, eher wie ein ein Knopf EQ),Level - das ist schon mal schön übersichtlich.

1.fetter Pluspunkt: Wirklich NULL Bassklau! Im Gegenteil bewirkt das Pedal einen schönen zusätzlichen Tiefmitten-Schub, wenn der Spektrum Regler auf Linksanschlag ist. Dreht man ihn mehr auf, gehen die Mitten leicht zurück. Dafür mehr Bässe, Höhen und aggressivere Ansprache. Der Grundsound wird nicht verbogen. Wenn man nicht gerade die Zerre volle Lotte reindreht, bleibt der Soundcharakter stets erhalten. Ob Preci, Jazzy oder BB...