Bassic.ch - das größte deutschsprachige Bass Forum

Apr.
25
by Chrishi at 14:21
(6.731 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
113 Kommentare
Ist das geil, oder ist das geil?! Compact. Light. On a class of its own.

"Since bassists adopted them, class D amplifiers were seen as convenient version of much bigger and heavier, yet better sounding, amps. Most musicians were happy with compromising sound and power by saving money, weight and space. So a year ago we set ourselves up to end these compromises. We wanted the best sounding amplifier period: louder, more versatile and articulate. It just happens to be one of the lightest, most compact and elegantly designed bass amplifiers out there. Fully designed and built in Finland.
We present you the Microtubes 700."
Apr.
22
by soul 24-7 at 11:47
(2.199 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
15 Kommentare
Ich bin durch ein hier gepostetes Video auf ihn aufmerksam geworden, in dem er unglaublich laid back und funky spielt: Greg F

In einem seiner Videos erwähnt er, daß er etliche Pino Transkriptionen gemacht hat und daß man sich deswegen an ihn wenden kann. Da ich Pino (wie wir alle) fantastisch finde und immer auf der Suche nach jedem Transkriptionsschnipsel bin, habe ich ihn gestern angeschrieben.

Er hat 24 komplette Songs von D'Angelo, Erykah, Bilal, Jill Scott etc transkribiert und bietet diese Transkriptionen einzeln, in zwei Volumes oder komplett an, jeweils als Noten- und als Noten plus Tabs-Version. Zusätzlich hat er für jeden Song ein Mp3-File erstellt, in dem er die Basslinie...
Apr.
18
by disssa at 22:21
(816 Aufrufe / 19 Zustimmungen)
8 Kommentare
die Marke Music Man zunächst nach der Gründung der Firma durch die Herstellung von Verstärkern bekannt. Erst ein paar Jahre später kam der heute bei Bassisten wohlbekannte Stingray dazu. Mit dem 1974 vorgestellten Sixty Five ging Music Man zudem einem zu der Zeit zwar nicht neuem, aber eher unüblichen technischem Konzept nach, indem sie die Vorstufe Transistor-basierend konzipierten, welche von einer Röhren-Endstufe verstärkt wird. Man wollte einen möglichst cleanen Sound produzieren und versprach sich durch die Verwendung von Transistoren einen cleanen "ungefärbten" Sound. Leistungsstarke Transistor-Endstufen waren zu der Zeit nicht das Nonplusultra, technisch gesehen wogen sich Vor- und Nachteile...
Apr.
13
by Paulito at 13:21
(36.344 Aufrufe / 19 Zustimmungen)
591 Kommentare

Ich habe gerade den Prototypen des inzwischen erhältlichen Blue Rock Amps hier vor mir. Geniales Teil! Dieser Amp wird einige brandneue Features bekommen, die hier schon mal verdammt gut klingen und dem Namen Blue ROCK alle Ehre machen! Wer traurig darüber ist, das der Heart Rock II nicht mehr hergestellt wird kann getrost die Taschentücher beiseite legen und sich auf diesen hervorragenden Amp freuen.

Hier noch mal ein Bild der Front des Blue Rock zur Übersicht. Die einzelnen Sektionen werde ich gesondert besprechen. Der fertige Blue Rock wird natürlich nicht Weiß sein, sondern sich an den Farben vom Blue Soul / Sky orientieren. Das Ding beim Blue Rock ist definitiv die Drive Sektion und der EQ. Aber dazu später mehr.
...​
Apr.
11
by Erzengel at 18:00
(39.623 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
497 Kommentare
leudeleude...ich hab den amp angespielt!

ehrlich gesagt habe ich immer die finger von so "teurem" equipment gelassen weil ich mir sowas sowieso nie leisten wollte und mesa fand ich eh nicht interessant als "allzweckwaffe",aber dieser neue amp von mesa ist der absolute oberhammer.

was da an sound rauskam,mit wieviel druck,klarheit,das hat mich total weggeblasen. zum vergleich gab es den neuen tecamp puma 1000,tecamp performer 600, ampeq b1, ebs 350hd,ebs classic 450,glockenklang soul,und zwei markbassamps.

ich muss ehrlich gestehen,keiner,aber wirklcih KEINER dieser amps hat mich so überrascht.mit jedem der genannten gabs auch hervorragende ergebnisse,ohne frage,jedem der sound den er mag,zu guter letzt habe ich aber zum spaß den m6 carbine angespielt.der erste ton schon war...
Apr.
07
by Rawbass at 13:27
(25.974 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
660 Kommentare
Hallo Community, ich habe heute eine sehr traurige Nachricht erhalten:

Michael (alias "Mikki") Busch ist in der Nacht vom 05.04. auf 06.04. in seiner Garage/ Proberaum verstorben. Vermutlich durch einen Herzinfarkt, dies ist jedoch noch nicht bestätigt. Leider kommt dies aus sehr zuverlässiger Quelle.

Es ist ein trauriger Tag für alle. Natürlich in erster Linie für die Familie, aber auch für alle die Mikki als Freund kennenlernen durften. Er war ein unfassbar guter Mensch der immer für einen da war. Ich möchte mich hiermit im Namen eines "Nachbarn" aber auch als sehr guten Freund von Mikki verabschieden. Ruhe in Frieden Mikki. Du bist jetzt an einem besseren Ort!
Apr.
04
by Slapman at 13:21
(2.107 Aufrufe / 19 Zustimmungen)
37 Kommentare
[​IMG]

Seit einigen Wochen bin ich nun stolzer Besitzer eines dieser (nicht mehr ganz einfach zu bekommenden) Exemplare. Und da ich noch immer so begeistert bin, möchte ich in meiner noch anhaltenden Euphorie ein Kurzreview schreiben, da dieses Forum vom gegenseitigen Austausch lebt und ich in den letzten Jahren viel Input erhalten habe.

An dieser Stelle sei gesagt, ich möchte lediglich von meinen subjektiven Erfahrungen berichten und ohne Selbstdarstellung zurückgeben, wovon ich seit langer Zeit hier profitiere. Sozusagen als kleines Dankeschön für den immensen Input.

Worum geht es mir bei diesem Beitrag? Es gibt bereits einen guten Bericht von Musikmachen.de bzw. Gitarre & Bass. Dieser war...
März
31
by lukke at 12:13
(10.831 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
185 Kommentare
Inspiriert von Soul 24/7 starte ich hier ein Thema über Live-Videos von bassic Bassisten.
Hier postet ihr bitte nur Videos, die wirklich live gespielt und gefilmt wurden. Dabei meine ich insbesondere Konzerte und Live-Sessions. Bitte keine Handyfilmlchen aus dem Publikum.

auch hier mache ich gerne den Anfang mit meinem Lieblingsvideo unserer kleinen Session von letztem Jahr, die ich euch in diesem Thema schon mal gezeig habe: http://www.bassic.ch/threads/büro-räumen-live-session-filmen.14812140/



Nicht so schüchtern, her damit!
März
25
by BassDi at 13:44
(1.089 Aufrufe / 15 Zustimmungen)
16 Kommentare
So, ob es euch interessiert oder auch nicht, ich hatte es euch angedroht: einen Elixir-Langzeittest.
Womit ich allerdings nicht gerechtet hätte - dass der Test tatsächlich so lange andauert. Ich bin selbst überrascht. Erst einmal das Folterwerkzeug, dem ich diese Saiten ausgesetzt habe:

Sandberg Bullet (heute nennen sie ihn "classic") fretless 5saiter, passiv Lautmacher: Glockenklang Soul II und GLockenklang Duo sowie Glockenklang Quattro

Wer mich kennt, der weiß, dass ich eigentlich nach vielen Jahren des bassens auf DR-Strings eingeschworen bin. Da nutze ich in der Regel für die Bundbässe die High Beam 45,65,80 100er Saiten und auf den Fretless hatte ich mit Vorliebe die Sun Beam 40,60,80,100er geschraubt.

Nu hat mich Basslehrer Stefan Neldner derzeiten auf die Idee...
März
21
by Stratitis at 09:36
(2.977 Aufrufe / 20 Zustimmungen)
51 Kommentare
In erster Linie zum Üben für zuhause via Kopfhörer benötigte ich einen kleinen Mischer mit ordentlichem Kopfhörerverstärker und bin so auf den kleinen Mackie gestossen. Von der Größe her passt das Ding problemlos in einen Gigbag. Von den Möglichkeiten des Zwergs war ich erstaunt...

7312035_800.jpg


Auf Wunsch von Jack im Grünen :stolz: extra ne Linklist.
;-)
Das letzte ist das User-Manual
http://www.thomann.de/de/mackie_402_vlz4.htm
http://mackie.com/products/vlz4-series
https://supportloudtech.netx.net/loud-public/#asset/9192/viewer/document

Fast nix dran.. aber innere Werte, die das Teil für mich vielseitiger machen, als ich gedacht habe. Mein Einsatzzweck war eigentlich: Smartphone bzw. MP3-Player dran, Bass dran und...
März
14
by Wimbish at 11:07
(5.024 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
65 Kommentare
Hallo liebe Mit-Bassisten,

ich gehöre zu den „typischen Altbassisten“, die sich nach über 20 Jahren E-Bass ihren Traum vom Kontrabass erfüllt haben: vor drei Jahren habe ich mir einen Thomann-Billigbass zugelegt und Unterricht bei Tonarte/Mannheim sowie bei einem Jazzer in Darmstadt genommen. Mein Fazit bisher: was für ein schönes Hobby wir doch haben :-)

Mit dem Billigbass bin ich allerdings nicht glücklich geworden, so dass ich ihn für einen fairen Preis weiterverkauft habe. Nun bin ich auf der Suche nach einem „amtlichen“ 3/4 Instrument zum Zupfen und für gelegentliche Slap-Einlagen. Wo könnte ich denn einen schönen Bass für um die 2000€ finden? Maximal würde ich 3000€, für ein absolutes Trauminstrument auch 4000€ ausgeben.

Am liebsten möchte ich das Instrument...
März
10
by Flobert at 12:30
(5.274 Aufrufe / 3 Zustimmungen)
114 Kommentare
Gerade beim Stöbern entdeckt:

ENGL hat nen neuen Bassamp?! Witzig.

[​IMG]

Der Preis ist mit derzeit (Stand 29.02.16) 877€ ziemlich interessant für ein CLASS-D Topteil.
Was die "Rockability" angeht steht natürlich der "Test" noch aus. Amps die zerren gefallen mir persönlich schonmal sehr gut. Ich bin mal gespannt, was das wird. VIelleicht kommt ENGL gleich noch mit ein paar neuen Boxen an den Start? Wer weiß....

LINK:
http://www.thomann.de/de/engl_ironbass_e1055.htm
März
03
by lazarus_04 at 14:58
(17.976 Aufrufe / 18 Zustimmungen)
527 Kommentare
06.jpg 07.jpg
Wie schon in meinem Bastelblog angesprochen, habe ich einen Kompressor entworfen. :-)
Gestern habe ich die finalen Platinen bestellt, daher ist es jetzt an der Zeit das Projekt richtig vorzustellen!
Intro:

Der Pumpernickel ist denkbar einfach aufgebaut. Ziel war es einen Kompressor zubauen, der einfach zu bedienen ist und immer klingt!
Im Hinterkopf hatte ich den dbx 160a, der für mich einfach ein unglaublich toller Kompressor ist, jedoch mit 19" und ohne Blend-Regler meist nicht, aufs Pedalboard passt.
Features:

  • >1Meg...
Feb.
26
by Klumpfinger at 16:26
(1.740 Aufrufe / 9 Zustimmungen)
21 Kommentare
Anzeigebildpvy15.png

Am Wochenende hatte ich endlich mal wieder Probe, so dass ich jetzt auch etwas zu meinem Gewinn aus der Weihnachtsverlosung sagen kann:

Der Combo hat eine gewisse Größe (BxHxT etwa 47x60x35 cm) und ist mit rund 23 kg auch kein Leichtgewicht, er lässt sich mit dem Griff auf der Oberseite trotzdem recht gut transportieren.
Die technischen Daten lesen sich folgendermaßen:

- Leistung (lt. Peavey): 300 Watt RMS
- Lautsprecher: 15" + Hochtonhorn
- getrennte Eingänge für aktive und passive Bässe
- DDT™ speaker protection:
so wie ich das verstehe wird, wenn es zu laut wird, automatisch Tiefbass herausgenommen um den Lautsprecher vor zu großen Auslenkungen zu schützen.

- Pre-Gain Control mit Transtube® gain boost:
soll in...
Feb.
19
by SPH Bandcontest at 20:28
(2.967 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
46 Kommentare


Ich bin Oli, Mitglied des SPH Bandcontests, inzwischen Deutschlands größter und von starken Partnern geförderter Bandwettbewerb (Bax-Shop, Shure, ENGL, Palmer, Vision Ears uvm.).

Wir veranstalten 2016/17 mehr als 300 Konzerte in unzähligen Städten Deutschlands, Österreich und nun auch in der Schweiz. So bieten wir weit mehr als 1.500 Bands (pro Jahr) eine Auftrittsplattform und ermöglichen insgesamt über 3.000 Auftritte. JEDE TEILNEHMENDE BAND erhält bei ihrem ersten Auftritt ein Förderpaket, welches Gutscheine & Gratis-Leistungen im Wert von 500€ enthält. Zusätzlich besteht für jede Band die Möglichkeit auf eine Gewinnbeteiligung von bis zu 200€ pro Show!

Was erwartet euch sonst noch?


Wir sind stolz darauf, inzwischen die mit Abstand...