Bassic.ch - das größte deutschsprachige Bass Forum

Feb.
25
by bassic.ch at 16:17
(1.845 Aufrufe / 27 Zustimmungen)
73 Kommentare
ANzeigebild.jpg

Ich wurde eingeladen, mich als UOTM vorzustellen und ich bin dieser Einladung gerne gefolgt.

„Das Forum öffnet sich nach Westen“, werden die Wohlwollenden sagen, „das Forum geht den Bach runter, wenn jetzt schon französische Überraschungseier mit Latzhose UOTM werden“, sagen bestimmt die alten Grantler auf ihrer Parkbank. Macht nix, da müsst Ihr jetzt durch! Mein richtiger Name ist Alexander Bathelt und ich wohne in einem kleinen Dorf in der Nähe von Paris. Ich arbeite als System-Architekt im Bereich Mobilfunknetze bei einem französischen Hersteller für Telekom-Infrastruktur.

Vor einigen, viel zu vielen Jahren erblickte ich im schwäbischen Donzdorf das Licht der Welt, einer kleinen Stadt zwischen Stuttgart und Ulm. Zum Bassen bin ich erst...
Feb.
16
by Ochsenblut at 23:19
(4.170 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
136 Kommentare

Anzeigebild.jpg

Ich kreise um drei Amps: Den GK RB 7 II, dem Promethean 5110 und den Markbass LM II.
Die ersteren beiden besitze ich, letzteren könnte ich eventuell gegen den GK eintauschen...

Der GK ist schon ein guter Amp, ganz ohne Zweifel, aber seit ich meinen Promethean besitze, schätze ich den Transportvorteil von Gigbag-fähigen Amps ziemlich hoch ein. Deshalb ist live seit gut 5 Jahren immer der Promi-Top mit und nie der GK. In der Regel reicht der Promi-Top auch vollkommen aus. Nur manchmal, wenn es sehr laut zur Sache geht, wird der Ton etwas matschig - dann hätte ich doch gerne den GK dastehen.

Verzerrte Sounds spiele ich nicht, allerdings mag ich den Boost-Regler des GK dann und wann, um meinem Rocksound ein wenig Nachdruck zu verleihen. Aber...
Feb.
10
by Sibbi at 19:22
(3.070 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
75 Kommentare
Anzeigebild.jpg


Heute Morgen habe ich gesehen, dass Orange seine Produktpalette im Bereich Bassamp und Bass Box erweitert hat...

Dabei stellt Orange u.a den OB1-300 und OB1-500 vor.

Desweiteren gibt es eine neue OBC 212er Box. Es scheint wohl mit der 212er Bestückung ein neuer Markt zu sein.Nachdem Ampeg die SVT-212 AV letztes Jahr vorgestellt hat. Ein Video vom OB1-500 gibt es auch schon:


Der Link zu den Amps und Boxen:

https://www.orangeamps.com/products/bass-guitar-amp-heads/ob1-series/

https://www.orangeamps.com/products/bass-guitar-speaker-enclosures/obc-series/obc212/
Feb.
03
by Flobert at 09:16
(5.045 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
131 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Hab beim morgendlichen Frühstückspausensurfen folgendes entdeckt:

Die neue Fender ClassD Version des SuperBassman/ Bassman 100T:

http://www.thomann.de/de/fender_bassman_500_head.htm

Die neuen Fender Rumble-Boxen im Format 1x12" Speaker:
http://www.thomann.de/de/fender_rumble_112_cabinet_v3.htm

Die Rumble-Box im Format 2x10" Speaker:
http://www.thomann.de/de/fender_rumble_210_cabinet_v3.htm

Grundsätzlich finde ich die Idee mit der ClassD-Adaption des SuperBassman sehr interessant. Sobald die Kiste verfügbar ist und ich ein bissle Zeit freischaufeln kann, werde ich die Kiste mal ausprobieren.
Jan.
27
by Bassbernd99 at 11:39
(1.791 Aufrufe / 15 Zustimmungen)
20 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Meinen Test aus dem Soul Food-Thread füge ich hier nochmal ein, damit man User-Reviews gesammelt im Zugriff hat:

So, der Bass Soul Food ist gestern Abend noch rechtzeitig gekommen, so dass ich ihn gleich mit in die Probe genommen habe. Ich habe ihn gleich ins Board integriert. Es ist ist auch ein Netzteil mitgeliefert. Ich dachte sofort: Ups nur 79,- und noch mit Netzteil?! Wieviel Wert steckt denn da noch drin? Taugt das wirklich was? Vorab: Ja, der taugt was!

Zur Verarbeitung kann ich noch nicht viel sagen. Habe mich gleich ans Soundtüfteln gemacht, da ich nur eine Stunde Zeit hatte,...
Jan.
21
by Noble at 16:04
(5.716 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
134 Kommentare

Anzeigebild.jpg
Ich besitze keinen Stingray, durfte jedoch schon einige live sehen/hören und auch ein paar anspielen.


Grundsätzlich fallen die 5er für mich raus, da ich nur 4-Saiter spiele. Würde mich gerne etwas ausführlicher mit dem Instrument beschäftigen. Was mit bisher aufgefallen ist:

Die Teile klingen alles andere als gleich. Ob das am EQ liegt oder am Schwingverhalten von Korpus und Hals weiß ich nicht. Ich habe mal einen Gig gesehen, wo das Ding einfach nur aggressiv rumgeklackert hat und wiederum einen, wo es zwar mittig-punchie klang, aber nicht klackerig.

Grundsätzlich mag ich den dratigen Sound, da ich gerne Bässe mit Stegt-PU spiele (JJ,PJ), aber dieses Klackertopping brauche ich nicht! Den Vorteil des Rays sehe ich im dratigen Ton, der...
Jan.
14
by bassic.ch at 15:02
(4.279 Aufrufe / 72 Zustimmungen)
104 Kommentare
Anzeigebild1.jpg

Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen in Bass! Robin hat mich gebeten, doch in 2015 den Anfang des „User Of The Month“ zu machen, und ich habe gerne zugesagt. Hier also meine Bassistengeschichte:

Mein Name ist Uwe Forschner (Kong). Ich bin geboren und lebe im schönen Biberach an der Riss in Obverschwaben, zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee. Dieses Jahr werde ich 54 Jahre alt, und ich habe vor, noch viele Jahre mit dem herrlichen Instrument Bass zuzubringen. Nach meinem Abi habe ich BWL studiert und den Diplomkaufmann gemacht um im Familienbetrieb, einem Kies-, Sand- u. Schotterwerk Biberach, der "Forschner KG" zu arbeiten. Diese Tätigkeit war in meinem Fall im eigenen Betrieb so...
Jan.
05
by Lestat at 16:01
(1.198 Aufrufe / 13 Zustimmungen)
7 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Auf die Bitte von Robin hin, versuche ich mich nun mal an einem Review des Cort-Basses, den ich beim Gewinnspiel gewonnen habe...

Ich möchte gleich betonen, dass ich keineswegs ein Bass-Experte bin und vom Bassbau schon gar keine Ahnung habe. D.h. ich kann einfach aufgrund meiner fehlenden Kenntnisse dem einen oder anderen sicherlich nicht tief genug in die Materie einsteigen. Allerdings trau ich mir auf jeden Fall zu, den Bass grundsätzlich beurteilen zu können. Vieles wird dabei natürlich subjektiver Natur sein – aber das ist bei Reviews normal, denke ich.

Fangen wir von vorne an....

Der Bass kam gut verpackt hier an – keine Schramme, wie aus dem Ei gepellt. Das mitgelieferte Gigbag ist allerdings eher ein besserer...
Dez.
30
by vb at 22:05
(2.467 Aufrufe / 10 Zustimmungen)
40 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Jetzt habe ich auch einen MXR M87 Bass Compressor!
Neuer Thread dazu, weil der alte Thread schon etwas ausgefranzt ist :-)

Auspacken:

Ist schon wertig, was man da in die Hand bekommt. Nettes Schächtelchen, eine Menge Dunlop-Werbung drin, keine Batterie beigelegt. Gehäuse aus Metall, wahrscheinlich Alu-Druckguss. Potis laufen gut, Buchsen sind ok. Die Gummifüßchen sind etwas lieblos hinten drauf gebatscht, hätten auch gerade oder symmetrisch angeordnet sein können. Die Schrauben der Rückseite sind wie blöde angeknallt gewesen, die muss man vorsichtig lösen, da macht man sich schon Sorgen um die geschnittenen Gewinde.

Anleitung:

Ist eine drin. Die sagt, wo vorne ist, dass hinten die Batterie...
Dez.
22
by schubi83 at 21:56
(1.390 Aufrufe / 7 Zustimmungen)
7 Kommentare
Anzeigebild_Daddario.jpg

So, ich bin der glückliche zweite Gewinner beim sponsored Saitentest von D'Addario
:-)

Zu allererst ein großes Dankeschön an D'Addario und Bassic für diese Aktion! Mein Bass und mein bevorzugtes Tuning machte es mir nicht leicht, die richtigen Saiten zu wählen. Ich habe mich für den Viersaiter-Satz in XL entschieden, aus dem einfachen Grund, damit die Saiten auf meinen Hauptbass passen. Eins vorneweg: Ja, die sind lang genug! Damit können auch Dingwall-User ohne Sorgen zu den D'Addario in extralang greifen. Nochwas: Die Verpackung ist sehr kompakt, materialsparend ausgeführt und die Saiten sind luftdicht verschweißt. Hier hat jemand mitgedacht.

Also dann, los gehts...


Testbass ist mein 13 Invader Custom, als Abhöre dient...
Dez.
16
by bassic.ch at 17:12
(2.066 Aufrufe / 15 Zustimmungen)
22 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Den Abschluss der "User of the month" - Reihe für 2014 macht heute @Earl . Ich habe Earl dieses Jahr auf der Musikmesse kennengelernt - spitzenmäßiger Zeitgenosse - aber seht selbst...(Anm.d.Red.RL)

Ich wurde 1965 in Lörrach, direkt an der Schweizer Grenze bei Basel als Ralf geboren. Da wohne ich immer noch und den Namen habe ich auch behalten. Ich arbeite als kaufmännischer Angestellter seit 28 Jahren in der gleichen Klitsche und habe da viel mit Medikamenten und anderen Giften zu tun. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder, oder wie nennt man sie in der Pubertät nochmal?!

Vor vielen Jahren schaute ein Gitarrist der gerade seine Band verloren hatte, aus Frust aus dem Fenster des Proberaumes, sah zwei Musiker ins...
Dez.
09
by bassic.ch at 18:46
(11.424 Aufrufe / 7 Zustimmungen)
258 Kommentare
Bassic-Gewinnspiel-650x300.jpg

Weihnachten steht vor der Tür! Damit ihr euch auch in der besinnlichen Jahreszeit genug mit dem geliebten Instrument und dessen Zubehör auseinandersetzen könnt, haben wir uns überlegt, eine große Verlosung mit vielen Gewinnen für euch zu veranstalten. Mit etwas Glück findet sich also ein weiteres kleines oder großes Weihnachtsgeschenk unter eurem Weihnachtsbaum!

Dank der Zusammenarbeit mit unseren Partnern Thomann, Ashdown, Rotosound, Cort, Ernieball und Quiklok haben wir für euch dieses...
Dez.
08
by wasabi 2.0 at 11:09
(4.701 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
84 Kommentare
Anzeigebild_Tritonlab.jpg
Hab die Kiste kürzlich zum Testen bekommen...

Der Treter läuft auf 33 Volt. Unglaublich was das ausmacht. "Headroom" würde ich hier gar nicht in den Raum werfen, eher "Head-Room without roof". Der kann schön dezent anrotzen oder auch richtig fies drücken. Ich habe noch nie einen Zerrer oder Overdrive gehört, der meinen Basssound so natürlich belässt, aber trotzdem geil klingt. Habe eine gute Auswahl an hochwertigen Zerren hier, aber gegen den Kacken die alle ab. Witzigerweise kostet das Ding aber nur 120€. In der nächsten bassquarterly gibt's einen umfassenden Test dazu. Die beiden Gain Stages kann man kombinieren und so ganz verschiedene Sounds kreieren. Der EQ ist wahrscheinlich passiv, macht daher nicht sooo viel, aber das ist auch nicht nötig....
Nov.
27
by bassic.ch at 14:55
(3.364 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
77 Kommentare
Bassic_Elixir.jpg
Liebe Bassisten,

in Kooperation mit Elixir bieten wir euch hiermit die Möglichkeit an einer Umfrage zur Optimierung von Bass-Saiten teilzunehmen. Die amerikanische Firma hat sich wirklich Mühe gegeben, Gewohnheiten und Wünsche von Bassisten im Bezug auf Saiten zu sammeln. Gleichzeitig nimmt ihr automatisch an einer Verlosung teil. Hier also alle Infos zur Aktion vom Hersteller... (Anm. d. Red. RL)

"Hier ist deine Chance, ein Wörtchen mitzureden!
Mach mit bei dieser Bass-Studie und deine Antwort kann die Zukunft der Basssaite mitgestalten! Gewinne eine Jahresausstattung (5 Sätze) Elixir Basssaiten oder je einen Satz für weitere zehn Teilnehmer.

Unsere Arbeit basiert auf dem Feedback der Spieler. Zu wissen, was der moderne Bassist braucht, hilft bei...
Nov.
21
by Basseman3 at 22:31
(1.960 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
10 Kommentare
EC10-Top_650.jpg
Ich konnte nicht wiederstehen und habe mir den Kleinen mal gekauft - und das obwohl ich doch eher gegen Combos eingestellt war!

Naja, vielleicht letztlich nur gegen "Große", gegen "Powercombos". Da finde ich dann Amp+Box doch besser. Zum heimischen Üben ist mir der winzige Rhythm VOX AC-1 Bass aber dann doch zu unbassig geworden. So, da ich jetzt computermäßig zurück bin, geht es hier jetzt weiter zum EC-10 (sicher auch in mehreren Folgen...)

Was stand überhaupt zur Auswahl:


1.Marshall MB Combos - letztlich nicht gewählt wegen: 1) Serienende 2) Gewicht 3) hoher Preis des 60W-Modells MB60.

2.Peavey Max Combos, neue Serie - letztlich nicht gewählt wegen Zweifeln an der Robustheit. Der alte Max 115 ist...