Bassic.ch - das größte deutschsprachige Bass Forum

Jan.
27
by Bassbernd99 at 11:39
(307 Aufrufe / 8 Zustimmungen)
4 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Meinen Test aus dem Soul Food-Thread füge ich hier nochmal ein, damit man User-Reviews gesammelt im Zugriff hat:

So, der Bass Soul Food ist gestern Abend noch rechtzeitig gekommen, so dass ich ihn gleich mit in die Probe genommen habe. Ich habe ihn gleich ins Board integriert. Es ist ist auch ein Netzteil mitgeliefert. Ich dachte sofort: Ups nur 79,- und noch mit Netzteil?! Wieviel Wert steckt denn da noch drin? Taugt das wirklich was? Vorab: Ja, der taugt was!

Zur Verarbeitung kann ich noch nicht viel sagen. Habe mich gleich ans Soundtüfteln gemacht, da ich nur eine Stunde Zeit hatte,...
Jan.
21
by Noble at 16:04
(3.934 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
123 Kommentare

Anzeigebild.jpg
Ich besitze keinen Stingray, durfte jedoch schon einige live sehen/hören und auch ein paar anspielen.


Grundsätzlich fallen die 5er für mich raus, da ich nur 4-Saiter spiele. Würde mich gerne etwas ausführlicher mit dem Instrument beschäftigen. Was mit bisher aufgefallen ist:

Die Teile klingen alles andere als gleich. Ob das am EQ liegt oder am Schwingverhalten von Korpus und Hals weiß ich nicht. Ich habe mal einen Gig gesehen, wo das Ding einfach nur aggressiv rumgeklackert hat und wiederum einen, wo es zwar mittig-punchie klang, aber nicht klackerig.

Grundsätzlich mag ich den dratigen Sound, da ich gerne Bässe mit Stegt-PU spiele (JJ,PJ), aber dieses Klackertopping brauche ich nicht! Den Vorteil des Rays sehe ich im dratigen Ton, der...
Jan.
14
by bassic.ch at 15:02
(3.419 Aufrufe / 69 Zustimmungen)
103 Kommentare
Anzeigebild1.jpg

Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen in Bass! Robin hat mich gebeten, doch in 2015 den Anfang des „User Of The Month“ zu machen, und ich habe gerne zugesagt. Hier also meine Bassistengeschichte:

Mein Name ist Uwe Forschner (Kong). Ich bin geboren und lebe im schönen Biberach an der Riss in Obverschwaben, zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee. Dieses Jahr werde ich 54 Jahre alt, und ich habe vor, noch viele Jahre mit dem herrlichen Instrument Bass zuzubringen. Nach meinem Abi habe ich BWL studiert und den Diplomkaufmann gemacht um im Familienbetrieb, einem Kies-, Sand- u. Schotterwerk Biberach, der "Forschner KG" zu arbeiten. Diese Tätigkeit war in meinem Fall im eigenen Betrieb so...
Jan.
05
by Lestat at 16:01
(843 Aufrufe / 13 Zustimmungen)
7 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Auf die Bitte von Robin hin, versuche ich mich nun mal an einem Review des Cort-Basses, den ich beim Gewinnspiel gewonnen habe...

Ich möchte gleich betonen, dass ich keineswegs ein Bass-Experte bin und vom Bassbau schon gar keine Ahnung habe. D.h. ich kann einfach aufgrund meiner fehlenden Kenntnisse dem einen oder anderen sicherlich nicht tief genug in die Materie einsteigen. Allerdings trau ich mir auf jeden Fall zu, den Bass grundsätzlich beurteilen zu können. Vieles wird dabei natürlich subjektiver Natur sein – aber das ist bei Reviews normal, denke ich.

Fangen wir von vorne an....

Der Bass kam gut verpackt hier an – keine Schramme, wie aus dem Ei gepellt. Das mitgelieferte Gigbag ist allerdings eher ein besserer...
Dez.
30
by vb at 22:05
(1.874 Aufrufe / 10 Zustimmungen)
40 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Jetzt habe ich auch einen MXR M87 Bass Compressor!
Neuer Thread dazu, weil der alte Thread schon etwas ausgefranzt ist :-)

Auspacken:

Ist schon wertig, was man da in die Hand bekommt. Nettes Schächtelchen, eine Menge Dunlop-Werbung drin, keine Batterie beigelegt. Gehäuse aus Metall, wahrscheinlich Alu-Druckguss. Potis laufen gut, Buchsen sind ok. Die Gummifüßchen sind etwas lieblos hinten drauf gebatscht, hätten auch gerade oder symmetrisch angeordnet sein können. Die Schrauben der Rückseite sind wie blöde angeknallt gewesen, die muss man vorsichtig lösen, da macht man sich schon Sorgen um die geschnittenen Gewinde.

Anleitung:

Ist eine drin. Die sagt, wo vorne ist, dass hinten die Batterie...
Dez.
22
by schubi83 at 21:56
(995 Aufrufe / 7 Zustimmungen)
6 Kommentare
Anzeigebild_Daddario.jpg

So, ich bin der glückliche zweite Gewinner beim sponsored Saitentest von D'Addario
:-)

Zu allererst ein großes Dankeschön an D'Addario und Bassic für diese Aktion! Mein Bass und mein bevorzugtes Tuning machte es mir nicht leicht, die richtigen Saiten zu wählen. Ich habe mich für den Viersaiter-Satz in XL entschieden, aus dem einfachen Grund, damit die Saiten auf meinen Hauptbass passen. Eins vorneweg: Ja, die sind lang genug! Damit können auch Dingwall-User ohne Sorgen zu den D'Addario in extralang greifen. Nochwas: Die Verpackung ist sehr kompakt, materialsparend ausgeführt und die Saiten sind luftdicht verschweißt. Hier hat jemand mitgedacht.

Also dann, los gehts...


Testbass ist mein 13 Invader Custom, als Abhöre dient...
Dez.
16
by bassic.ch at 17:12
(1.691 Aufrufe / 15 Zustimmungen)
22 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Den Abschluss der "User of the month" - Reihe für 2014 macht heute @Earl . Ich habe Earl dieses Jahr auf der Musikmesse kennengelernt - spitzenmäßiger Zeitgenosse - aber seht selbst...(Anm.d.Red.RL)

Ich wurde 1965 in Lörrach, direkt an der Schweizer Grenze bei Basel als Ralf geboren. Da wohne ich immer noch und den Namen habe ich auch behalten. Ich arbeite als kaufmännischer Angestellter seit 28 Jahren in der gleichen Klitsche und habe da viel mit Medikamenten und anderen Giften zu tun. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder, oder wie nennt man sie in der Pubertät nochmal?!

Vor vielen Jahren schaute ein Gitarrist der gerade seine Band verloren hatte, aus Frust aus dem Fenster des Proberaumes, sah zwei Musiker ins...
Dez.
09
by bassic.ch at 18:46
(10.647 Aufrufe / 7 Zustimmungen)
257 Kommentare
Bassic-Gewinnspiel-650x300.jpg

Weihnachten steht vor der Tür! Damit ihr euch auch in der besinnlichen Jahreszeit genug mit dem geliebten Instrument und dessen Zubehör auseinandersetzen könnt, haben wir uns überlegt, eine große Verlosung mit vielen Gewinnen für euch zu veranstalten. Mit etwas Glück findet sich also ein weiteres kleines oder großes Weihnachtsgeschenk unter eurem Weihnachtsbaum!

Dank der Zusammenarbeit mit unseren Partnern Thomann, Ashdown, Rotosound, Cort, Ernieball und Quiklok haben wir für euch dieses...
Dez.
08
by wasabi 2.0 at 11:09
(3.644 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
66 Kommentare
Anzeigebild_Tritonlab.jpg
Hab die Kiste kürzlich zum Testen bekommen...

Der Treter läuft auf 33 Volt. Unglaublich was das ausmacht. "Headroom" würde ich hier gar nicht in den Raum werfen, eher "Head-Room without roof". Der kann schön dezent anrotzen oder auch richtig fies drücken. Ich habe noch nie einen Zerrer oder Overdrive gehört, der meinen Basssound so natürlich belässt, aber trotzdem geil klingt. Habe eine gute Auswahl an hochwertigen Zerren hier, aber gegen den Kacken die alle ab. Witzigerweise kostet das Ding aber nur 120€. In der nächsten bassquarterly gibt's einen umfassenden Test dazu. Die beiden Gain Stages kann man kombinieren und so ganz verschiedene Sounds kreieren. Der EQ ist wahrscheinlich passiv, macht daher nicht sooo viel, aber das ist auch nicht nötig....
Nov.
27
by bassic.ch at 14:55
(2.923 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
77 Kommentare
Bassic_Elixir.jpg
Liebe Bassisten,

in Kooperation mit Elixir bieten wir euch hiermit die Möglichkeit an einer Umfrage zur Optimierung von Bass-Saiten teilzunehmen. Die amerikanische Firma hat sich wirklich Mühe gegeben, Gewohnheiten und Wünsche von Bassisten im Bezug auf Saiten zu sammeln. Gleichzeitig nimmt ihr automatisch an einer Verlosung teil. Hier also alle Infos zur Aktion vom Hersteller... (Anm. d. Red. RL)

"Hier ist deine Chance, ein Wörtchen mitzureden!
Mach mit bei dieser Bass-Studie und deine Antwort kann die Zukunft der Basssaite mitgestalten! Gewinne eine Jahresausstattung (5 Sätze) Elixir Basssaiten oder je einen Satz für weitere zehn Teilnehmer.

Unsere Arbeit basiert auf dem Feedback der Spieler. Zu wissen, was der moderne Bassist braucht, hilft bei...
Nov.
21
by Basseman3 at 22:31
(1.565 Aufrufe / 4 Zustimmungen)
9 Kommentare
EC10-Top_650.jpg
Ich konnte nicht wiederstehen und habe mir den Kleinen mal gekauft - und das obwohl ich doch eher gegen Combos eingestellt war!

Naja, vielleicht letztlich nur gegen "Große", gegen "Powercombos". Da finde ich dann Amp+Box doch besser. Zum heimischen Üben ist mir der winzige Rhythm VOX AC-1 Bass aber dann doch zu unbassig geworden. So, da ich jetzt computermäßig zurück bin, geht es hier jetzt weiter zum EC-10 (sicher auch in mehreren Folgen...)

Was stand überhaupt zur Auswahl:


1.Marshall MB Combos - letztlich nicht gewählt wegen: 1) Serienende 2) Gewicht 3) hoher Preis des 60W-Modells MB60.

2.Peavey Max Combos, neue Serie - letztlich nicht gewählt wegen Zweifeln an der Robustheit. Der alte Max 115 ist...
Nov.
18
by bassic.ch at 19:16
(2.060 Aufrufe / 33 Zustimmungen)
51 Kommentare
Anzeigebild.jpg
Ich wurde von Robin gefragt, ob ich nicht nächster User oft the Month werden möchte...

Das kam für mich zwar einigermaßen überraschend, aber da ich selbst gern lese was andere an Erfahrungen haben, machen dürfen oder auch müssen mache ich das natürlich gerne. Vielleicht gefällt`s dem ein oder anderen sogar :-)

Kurz zu mir:


Ich wurde im Herbst 1974 geboren und auf den bürgerlichen Namen Dirk getauft. Bin also mittlerweile knapp über 20. Seit meiner Geburt wohne ich in Hockenheim, eine kleine Gemeinde in Nordbaden zwischen Mannheim und Karlsruhe gelegen, wo ich mich recht wohl und zuhause fühle. Rennsportfans sollte der Hockenheimring ein Begriff sein. Ebenso gibt es seit 3 Jahren das sogenannte Rockenheim Festival auf...
Nov.
12
by Paulito at 16:03
(4.278 Aufrufe / 3 Zustimmungen)
52 Kommentare
Anzeigebild.jpg
Die Beste Bassbox überhaupt ist jetzt noch besser!


Im Prinzip ist die Box wie die Space Deluxe aber mit dem Kalottenhochtöner der Bass Art Box. Endlich keine "Horn Höhen" mehr! Werde ich mir auf jeden Fall anhören, die Box.(Edit vom 17.11.13) Mittlerweile habe ich eine Space ART und möchte euch meine ersten Eindrücke mitteilen:

Wie zu erwarten klingt die Box hervorragend! Im Bass-/Mittenbereich verhält sich diese Box natürlich genau so wie die anderen Space Modelle, nämlich sehr ausgewogen, man hört alle Frequenzbereiche.
Im Bassbereich läuft der Frequenzgang ganz sanft ab ca 50 hz nacht unten aus. Man hört immer Alles, aber es gibt kein Gewummer oder Gedröhne auch wenn man...
Nov.
04
by Mr Gillan at 01:15
(1.870 Aufrufe / 12 Zustimmungen)
13 Kommentare
IMG_3879.JPG
Bevor ich mit dem Review beginne, möchte ich mich für die positive Resonanz meines vorherigen Berichtes über den Status S2 bedanken. Wenn euch auch dieses Review gefällt, werde ich das Nächste über den Fender AS Sting schreiben.

Vorgeschichte


Ich habe gerade 2 Jahre Bass gespielt, als ich im Music Store war und mal was anderes als Fender ausprobieren wollte. Zu der Zeit haben mich all die Meister der Slapkunst interessiert und mein Squier P-Bass war alles andere als ein „Slapmonster“. Ich bin dann in der Ecke hängen geblieben, an der all die schönen Mayones Bässe hingen. Der Mayones „Pi“ (Wojtek Pilichowski Signature) hat es mir besonders angetan. Die Preise waren für mich als Schüler (da war ich 16) unerreichbar,...
Okt.
27
by uncool sam at 23:41
(3.518 Aufrufe / 20 Zustimmungen)
51 Kommentare
Anzeigebild.jpg

Ich weiß, ihr könnt es für euch behalten. Ich vertraue euch.

Es hat mich erwischt und ich konnte nicht mehr warten. Jetzt sind wir eins. Ohne Hoffnung sichtete ich das Angebot in der Kontaktbörse ibäh, zu lange war ich einsam und enttäuscht. Nach einer gescheiterten Beziehung fehlte mir das Vertrauen, mich wieder einem Instrument bedingungslos hinzugeben.

Peavey T-45 02.JPG


Und dann warst da Du - ich habe es sofort gewusst, sofort gespürt, dass wir zusammengehören. Ich musste Dich haben, der Preis war nichts im Vergleich zu dem Versprechen. Unerträglich war das Warten bis zum letzten Gebot. Dann warst Du Mein. Es ist mir egal, wo Du herkommst und was Du hinter dir hast. Du gehst auf die Reise zu mir, ich kann es kaum...